Detroit Emeralds

Detroit Emeralds war ein US-amerikanisches Gesangstrio, das zu Beginn und Mitte der 1970er Jahre im Zuge der damaligen Disco-Bewegung internationale Erfolge verbuchen konnte. Bereits Mitte der 1960er Jahre gründeten die Brüder Abraham und Ivory Tilmon gemeinsam mit ihrem Schulfreund James Mitchell in Little Rock, Arkansas, das Vokaltrio „The Emeralds“. Ab 1966 traten sie regelmäßig in einem Nachtclub in Detroit auf und beschlossen daraufhin, dieses Detroit in ihren Bandnamen aufzunehmen.

1968 bekam das Trio einen Plattenvertrag und hatte mit “Show Time” einen kleinen Erfolg, der Song kam in den US-Charts bis Rang 89. Danach wechselten sie die Plattenfirma und wurden fortan von Willie Mitchell produziert, der schon mit Al Green erfolgreich war. Ab 1971 waren die Detroit Emeralds in den Hitparaden vertreten, ab 1973 vor allem in den UK-Charts. Später machten sie in Detroit ihren eigenen Nachtclub auf, den sie „The Emerald Lounge“ nannten und in dem sie Newcomern die Chance für erste Auftritte boten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright club-moments.de 2019
Shale theme by Siteturner